kingpepe blog

Zeitvertreibsblog über Höhen und Tiefen.
RSS Icon Email-Icon Home-Icon
  • Post

    Geschrieben am 15. Dezember 2012 kingpepe Keine Kommentare

  • Hochfeldhufe

    Geschrieben am 12. Oktober 2012 kingpepe Keine Kommentare

  • Buchstaben

    Geschrieben am 2. Februar 2012 kingpepe Keine Kommentare

  • 3200K

    Geschrieben am 6. Januar 2012 kingpepe Keine Kommentare

  • Mehr / Weniger

    Geschrieben am 5. Januar 2012 kingpepe Keine Kommentare

    Als Designcredo finde ich Wenigkeit perfekt – doch ganz so simpel arbeitet Nadja Barth nun auch wieder nicht. Ihre Collagen und Grafiken greifen ganz direkt zu Begriffen wie Wenigkeit, Reduktion und Komplexität. Ihre Fotografien sind deutlich. Doch an vielen Stellen spielt sie auch gekonnt mit Farbe, kleinteiliger Verfremdung und Details. Minimalismus hin oder her: Der Stil schlägt bei mir ein. Und so verspricht ihr nagelneuer Blog nicht langweilg zu werden.

  • Video: We Were Wanderers On A Prehistoric Earth

    Geschrieben am 2. Januar 2012 kingpepe Keine Kommentare

    Diese Bewegtfotos, unterlegt mit einem Textausschnitt aus “Heart of Darkness”, finde ich umwerfend. Und was so ein weißer Rahmen ausmachen kann… Unbedingt in Vollbild und HD anschauen!

    We Were Wanderers On A Prehistoric Earth from James W Griffiths on Vimeo.

  • Northern GreenHouse

    Geschrieben am 8. November 2011 kingpepe Keine Kommentare

    Es folgen einige Fotos von mir, die ich auf der Northern GreenHouse Party im Mimmis geschossen habe. Letzten Samstag hat dort eine Gruppe namens 30Grad für botanische Stimmung gesorgt.

     

  • Freier Kurzfilm: Framed

    Geschrieben am 30. Oktober 2011 kingpepe Keine Kommentare

    Gefunden auf dem neuen Netzfilmblog bei Zeit Online: Framed, ein Kurzfilm, der komplett mit dem Iphone 4S gedreht wurde, in dessen Mittelpunkt aber das merkwürdige Eigenleben einer alten Yashica-Kamera steht.

    Der Blog ist übrigens echt toll. Ich bin darin auch schon auf PressPausePlay gestoßen. Der Dokumentarfilm setzt sich auf sehr interessante Weise mit Kreativität in Zeiten des heutigen Internets auseinander.

  • Meine Glückwünsche

    Geschrieben am 28. Oktober 2011 kingpepe Keine Kommentare

    Inspiriert von der netten Geste in meiner Agentur, jedem Geburtstagskind eine individuelle Karte zu gestalten, habe ich in der letzten Zeit öfter mal welche für Freunde gemacht, die ich ihnen dann einfach auf ihre Pinnwand geheftet habe. Grundlage sind meist digitale Artefakte der Glücklichen, die ich bei knallharten Recherchen entdeckt habe…

  • Die schnellen Teller

    Geschrieben am 16. September 2011 kingpepe Keine Kommentare

    Meine liebste Kochzeitschrift, die Effilee, hat eine wunderbare Serie: die schnellen Teller. Gerichte, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen, dabei aber nicht, wie man erwarten könnte, durch Einfachheit bestechen. Vielmehr sind es kleine Kunstwerke aus der Küche, aber eben für jeden Tag.

    Ich habe schon einige Schnelle Teller nachgekocht und kann guten Gewissens nicht bestätigen, dass die angebenen Zeiten stimmen. Aber gelohnt hat es sich jedes einzelne Mal. Deshalb bin ich umso erfreuter, einige der Rezepte nun in einem nach der Rezeptserie aus der Zeitschrift benannten Buch wiederzufinden. Einen Auszug davon hat die Redaktion per Issuu-Reader zur Verfügung gestellt.

    Wie auch schon bei dem schönen Käse von vor ein paar Monaten, gefällt mir auch hier die Rezeptfotografie ganz besonders gut. Ein Blick lohnt hinein lohnt sich also für Köche, Esser und Foodfotografiefans.

Switch to our mobile site